Freibaderöffnung am 22.07.2007

Freibaderöffnung am 22.07.2007

Pünktlich zur Feierstunde um 11 Uhr riß der Himmel über Heidelsheim auf – damit war der Erfolg des Wiedereröffnungsfestes schon vorgezeichnet.
Morgens durch unseren Herrn Oberbürgermeister eröffnet, konnten sich die vielen Zuschauer um die Mittagszeit schon in die Fluten des Heidelsheimer Freibades stürzen.

Eröffnet wurde die offizielle Feierstunde zur Wiedereröffnung durch unseren Oberbürgermeister Herrn Doll, der das Engagement des Fördervereins hervorhob, ohne den es seiner Aussage nach mit Sicherheit schlecht um die Zukunft des Heidelsheimer Freibades bestellt gewesen wäre. Er hob in seiner Ansprache die Bedeutung des Ehrenamtes und bürgerlichen Engagements heraus. Als Zeichen seiner Verbundenheit mit der Einrichtung des Freibades unterschrieb er wie dem Förderverein gegenüber versprochen selbst einen Mitgliedsantrag und bekam dafür vom Förderverein ein „Mach mit!“ T-Shirt überreicht. Wir sind überzeugt davon, daß viele Personen aus Bruchsal und Umgebung folgen werden. Oder sind Sie etwa noch nicht Mitglied beim Förderverein Freibad Heidelsheim?
In den anschließenden Reden von Herrn Solberg (SWB), Herrn Ortsvorsteher Valentin Gölz und unserem 1. Vorsitzenden Dietrich Reuter wurde deutlich, welch enorme Bedeutung die Wiedereröffnung des Heidelsheimer Freibades für Heidelsheim sowohl in infrastrukturpolitischer als auch kultureller Hinsicht hat. Alle Redner wünschten den Heidelsheimern viel Vergnügen mit dem neu eröffneten Bad.
Unterhalten wurden die Gäste des Freibades von den Musikgruppen Fanfarenzug Heidelsheim, G’Sang for Fun und den Junior Singers, den Handharmonikafreunden und der Stadtkapelle Heidelsheim sowie der Kindertanzgruppe des Turnvereins.
Wer im Laufe des Tages beim Fest vorbeischaute, war mit Sicherheit zuerst einmal überrascht: die Festzelte waren von der Mittagszeit bis in die späten Abendstunden immer bis zum Bersten mit Besuchern gefüllt.
Wer jedoch ein paar Minuten die Atmosphäre aufgenommen hatte, begriff sehr schnell, was den Reiz dieses Festes ausmachte. Alles war hervorragend organisiert bis ins kleinste Detail und viele Gäste saßen bis in die Abendstunden.
Als es dann daran ging, zeigte sich ein ähnliches Bild wie schon bei den Arbeitseinsätzen des Fördervereins zur Sanierung des Bades: wo hat man es schon einmal erlebt, daß so viele Helfer mit so viel Elan mit anpacken?
Kurzum: die Wiedereröffnung des Freibades war ein gelungenes Fest, das hinsichtlich der Besucherzahlen und der Stimmung selbst die kühnsten Vorstellungen der Vorstandschaft übertroffen hat. Einfach genial!
Viele Bilder vom Fest gibt es als Fotostrecke bei den Links.